Herzlich willkommen!

Wir spielen endlich wieder!

„Für die Familie kann man nichts“ heißt die „rabenschwarze“ Komödie von Hans Schimmel, die wieder einen kurzweiligen und vor allem mit Lachern gefüllten Theaterabend verspricht. Die Premiere ist am 29. Oktober um 20 Uhr, beginnt aber schon um 19:30 Uhr mit einem Sektempfang für alle Besucher. Weitere Aufführungen sind am Freitag, 04.11., Samstag, 05.11., Freitag, 11.11., Samstag, 12.11. und Samstag, 19.11. jeweils um 20 Uhr im Buchenberger Pfarrsaal. Am Samstag, 05. November, findet um 14 Uhr wieder eine Aufführung für Kinder und Senioren statt. Eine Zusatzvorstellung ist heuer nicht möglich. Karten gibt es in der Blumenecke Wegmann (Telefon 08378/1390). Der Erlös wird von der Theatergruppe traditionell für karitative Zwecke gespendet.